MPU Beratung und Vorbereitung in Kassel – vom Expertenwissen profitieren

Sie mussten Ihren Führerschein aufgrund des Fahrens unter Alkohol oder Drogen abgeben? Oder haben Sie zu viele Punkte gesammelt und möchten diese reduzieren? Es gibt verschiedene Szenarien, weswegen eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung angeordnet werden kann. Möchten Sie schnell wieder in den Genuss der Fahrerlaubnis kommen und selber am Straßenverkehr teilnehmen, sollten Sie sich für die MPU Erstberatung entscheiden. Unser Team aus ehemaligen MPU Gutachtern und Verkehrspsychologen ist auf die MPU Beratung und Vorbereitung spezialisiert und bietet Ihnen jede Menge Expertenwissen. Gut vorbereitet können Sie deutlich entspannter zum „Idiotentest“ gehen und positiv herausgehen.

Wie wichtig ist ein MPU Vorbereitungskurs?

Wir hatten schon einige Teilnehmer, die zunächst ihr Glück auf eigene Faust versuchten. Sie sind ohne professionelle MPU Vorbereitung zur Gutachterstelle zum Termin gegangen. Doch aufgrund der fehlenden Beratung und Vorbereitung auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung kam es zu einer negativen MPU. Das bedeutet, die Untersuchung muss nochmal stattfinden. Entscheiden Sie sich im Vorfeld für einen professionellen Vorbereitungskurs, profitieren Sie von:

  • Vielen Tipps und Ratschlägen
  • Deutlich besseren Chancen auf eine positive MPU
  • Einer optimalen Vorbereitung für verschiedene Szenarien

Alles in allem muss man sagen, dass es die beste Wahl ist, sich zunächst einmal auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung durch Experten vorzubereiten. Wir verfügen über das nötige Knowhow und bereiten Sie optimal auf den bevorstehenden Termin vor. Es gibt Infos zu Fallstricken und wie Sie auf bestimmte Situationen am besten reagieren.

Wie viele Stunden muss man für eine MPU Vorbereitung einplanen?

Die Stunden für einen professionellen MPU Vorbereitungskurs lassen sich nur schwer einschätzen. Es hängt von dem speziellen Fall und dem Grund der MPU ab. In einem Beratungsgespräch können wir die nötigen Stunden einschätzen, die zum Erreichen der positiven MPU anfallen könnten. Bei einer Alkohol MPU kann man beispielsweise mit 10 bis 20 Stunden Vorbereitungszeit rechnen. Eine Drogen MPU hingegen kann etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Wir analysieren Ihren speziellen Fall und können Ihnen daher nach der Beratung eine ordentliche Einschätzung zur wahrscheinlichen Dauer geben. Die MPU Vorbereitungskurse können in Kassel in Gruppensitzungen und Einzelsitzungen stattfinden. Meistens wird eine gemischte Vorbereitung aus Einzel- und Gruppensitzungen empfohlen. Während der Einzelseminare wird ganz speziell auf den vorliegenden Fall eingegangen. Bei Gruppensitzungen hingegen werden eher allgemeine Problematiken angesprochen und behandelt.

Müssen Abstinenznachweise dem MPU Gutachter vorgelegt werden?

Handelt es sich um eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung aufgrund des Fahrens durch Drogen oder Alkohol, werden Abstinenznachweise fällig. Es müssen immer die Vorgaben der MPU Anordnung beachtet werden. Dort ist auch ersichtlich, wie viele Abstinenznachweise nötig sind. Die entsprechenden Nachweise müssen Sie sammeln und zum anberaumten MPU Termin mitnehmen. Der Gutachter benötigt die Abstinenznachweise und Drogenscreenings. Achten Sie also darauf, alle Dokumente und Nachweise mitzunehmen, um möglichst schnell wieder fahren zu können.

Wie läuft überhaupt eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung in Kassel ab?

Eine MPU besteht aus mehreren Teilen. Bei dem ersten Teil handelte es sich um den medizinischen Check. Als Zweites gibt es den Leistungstest, der am PC durchgeführt wird. Abgerundet wird die MPU durch das psychologische Gespräch mit dem Gutachter. Wichtig hierbei ist:

  • Entspannt und gelassen aufzutreten
  • Rüberzubringen, dass man sich mit der eigenen Situation auseinandergesetzt hat
  • Den Gutachter davon zu überzeugen, dass man am Fehlverhalten gearbeitet hat und es zu einer nachhaltigen Verhaltensänderung gekommen ist

Wer das schafft, der hat schon so gut wie gewonnen. Genau aus diesem Grund ist es so wichtig, sich optimal vorzubereiten. Legen Sie dem Gutachter einen Nachweis zur Teilnahme an unserem Vorbereitungskurs vor, haben Sie schon gute Chancen. Dies deutet daraufhin, dass Sie sich wirklich mit der Situation beschäftigt haben und es zu einer Änderung des Verhaltens gekommen ist. Vergessen Sie aber auch mögliche Abstinenznachweise nicht. Diese müssen auch vorgelegt werden, wenn Sie zum „Idiotentest“ gehen.

Jetzt unverbindliche Anfrage senden!