Durch unsere Profis optimale MPU Beratung erhalten – wir sind Ihre Ansprechpartner in Köln

Sie müssen zur MPU, um Ihren Führerschein wiederzuerhalten? Bleiben Sie ganz entspannt. Sie gehen jetzt schon den richtigen Weg, indem Sie sich an unser Team wenden. Wir sind ein Team aus ehemaligen MPU Gutachtern, Verkehrspsychologen sowie weiteren Experten. Unsere Mitarbeiter verfügen über jede Menge Knowhow und wissen genau, worauf es bei dem sogenannten „Idiotentest“ ankommt. Bereiten Sie sich gut auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung vor, können Sie im Normalfall ganz entspannt zum MPU Gutachter gehen. Sie brauchen keine Angst zu haben, da durch unseren Vorbereitungskurs die meisten Klienten direkt beim ersten Anlauf bestehen.

MPU Vorbereitung in Köln – Dr. Grieser & Team

Jetzt unverbindlich beraten lassen 069 / 25781250 (Zentrale).

Jetzt unverbindliche Anfrage senden!

Wie gestaltet sich eine optimale MPU Vorbereitung in Köln?

Eine MPU Vorbereitung kann bei jedem Klienten anders aussehen. Es handelt sich immer um individuelle Fälle, sodass das Konzept der Vorbereitung unterschiedlich ausfallen kann. Manchmal reichen wenige Stunden aus, um fit für die Medizinisch-Psychologische Untersuchung zu sein. Anhand eines MPU Checks klären wir dies ab. Passt alles, können Sie entspannt zum MPU Test gehen. Wir bieten Ihnen:

  • Einzelkurse, abgestimmt auf Ihren bestimmten Fall
  • Gruppenseminare, mit weniger speziell abgestimmten Themen
  • Kombinierte Einzel- und Gruppenseminare
  • Online Kurse für die Vorbereitung aus der Ferne

Welcher Vorbereitungskurs für Sie geeignet ist, stimmen wir mit Ihnen aber ab. Es hängt letztendlich auch davon ab, ob es sich um eine Drogen oder Alkohol MPU, eine Straftaten MPU oder eine Punkte MPU handelt. Wir bereiten Sie auf jede Medizinisch-Psychologische Untersuchung mit besten Wissen und Gewissen vor, damit auch Sie schnell wieder mit dem Fahrzeug fahren können.

Ist überhaupt ein MPU Test zwingend notwendig?

Die Behörden ordnen nicht einfach so eine MPU an. Es müssen schon triftige Gründe vorliegen, um zu dem „Idiotentest“ verdonnert zu werden. Allerdings kann es auch manchmal ziemlich schnell passieren, dass Sie vor der Situation stehen. Haben Sie beispielsweise zu viele Punkte gesammelt, was durchaus rasch passieren kann, liegt eine MPU an, um Punkte abzubauen. Allgemein werden aufgrund folgender Situationen Medizinisch-Psychologische Untersuchungen angeordnet:

  • Fahren unter Alkohol
  • Fahren unter Drogen
  • Zu oft zu schnelles Fahren
  • Weiteres unsachgemäßes Verhalten im Straßenverkehr

Kommt die Fahrerlaubnisbehörde zu der Erkenntnis, dass Sie zunächst einmal die Fahrtauglichkeit nachweisen müssen, kommen Sie um die MPU nicht herum. Bevor Sie aber an einer MPU teilnehmen und den Führerschein zurückerhalten können, ist eine Sperrfrist zu beachten. Erst wenn diese Frist rum ist, können Sie zum MPU Gutachter und Ihre Tauglichkeit und Verhaltensänderung nachweisen.

Muss man an einem MPU Vorbereitungskurs teilnehmen?

Wenn Sie keinen Bedarf haben, an einem Vorbereitungskurs in Köln teilzunehmen, können Sie es auch ohne professionelle Hilfe versuchen. In der Vergangenheit hat es sich aber herausgestellt, dass es sinnvoll ist, das Geld zu investieren und sich die Zeit für einen Vorbereitungskurs zu nehmen. Die Chancen, den „Idiotentest“ direkt zu bestehen, liegen deutlich höher. Erstens sieht der MPU Gutachter, dass Sie Ihr Fehlverhalten eingesehen haben, an sich gearbeitet haben und somit auch das Rückfallrisiko geringer ausfällt.

Möchten Sie so schnell wie möglich wieder fahrbar sein und sich Geld sparen, ist es ratsam, einen MPU Kurs zu besuchen. Das kostet zwar auch Geld, erspart Ihnen aber neue Kosten für die Medizinisch-Psychologische Untersuchung. Außerdem können Sie so möglicherweise ganz schnell wieder eigenständig fahren.

Sind auch Abstinenznachweise notwendig?

Handelt es sich um eine Drogen MPU oder eine Alkohol MPU, sind entsprechende Nachweise vorzulegen. Urinkontrollen, Haaranalysen und Auswertung der Leberwerte, alles ist möglich. In der Anordnung ist auch zu erkennen, über welchen Zeitraum die Abstinenz nachgewiesen werden muss. Je nach Situation kann dies bei 6 Monaten, aber auch bei einem Jahr liegen.

Kommen Sie einfach zu uns und wir schauen uns die Situation an. Wir schauen, ob Sie zum Drogenscreening müssen oder ob Sie die Alkoholabstinenz oder kontrolliertes Trinken nachweisen müssen. Entsprechende Nachweise müssen Sie übrigens mit zum MPU Test in Köln nehmen und vorlegen.

Jetzt unverbindliche Anfrage senden!